Schlimme Aussichten

Ich habe es gewußt. Dieser Urlaub wird härteste körperliche Herausforderungen an mich stellen. War vielleicht doch alles eine Schnapsidee.

Heute rückte mein liebes Weib mit der Wahrheit heraus: Die Tour wird viel anstrengender, als gedacht. Zu meinen vielen Diensten kommt nun auch noch Nahrungsentzug hinzu. Unser Hotel in Winsen/Luhe kann leider kein Essen anbieten. Ob es deshalb so preiswert ist?

—————————————
Wieviele Kilo werden wir während der Tour-à-France abnehmen? Welche Überraschungen haben die Radler wohl noch für den Führer des Begleitfahrzeuges parat? Es steht auf den nächsten Seiten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s