Auf in die Masuren!

Wir wollen mal wieder los. Land und Leute erkunden auf dem Rad. Aber nicht mehr auf so herausfordernde Art, wie wir es auf der Seidenstraße taten. Man wird ja nicht jünger 😉

Also haben wir uns diesmal ein nicht minder interessantes, aber doch (im Vergleich zu Usbekistan oder der Alpen-Adria-Tour) nahe liegendes Gebiet rausgesucht: Die Masuren.

900 km von unserem Wohnort entfernt, reich an Wäldern, Seeen, interessanten Städtchen und historischen Sehenswürdigkeiten.

Und wir wollen es uns diesmal richtig bequem machen: Mit Freunden radeln (zu sechst), nicht jede Nacht in einem neuen Hotel verbringen, nicht unter der permanenten Aufsicht eines Reiseleiters stehen. Also haben wir eine kombinierte Rad-Schiff-Reise gebucht.

Eine Woche an Bord der Classic Lady. Übernachtung mit Halbpension auf dem Schiff, radeln am Tag. Entweder als Rundkurs oder zur nächsten Anlegestelle.

Wir freuen uns drauf.

Neues entdecken: Per Rad und Schiff durch die Masuren

Neues entdecken: Per Rad und Schiff durch die Masuren

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s